Newsletter 03/2018

Pfarrei St. Gertrudis – Horstmar und Leer –  März 2018      Aufruf der deutschen Bischöfe zur Misereor-Fastenaktion 2018 Liebe Schwestern und Brüder, Armut und die Zerstörung der Umwelt gehören zu den großen Problemen unserer Zeit. Niemanden darf dies gleichgültig lassen, denn das hieße, Gottes Plan für die Schöpfung und die Würde des Menschen zu…

“Bett Frei “

Fn. Horstmar. Wenn im Mai zehntausende Gäste zum 101. Katholikentag nach Münster kommen, müsse viele von ihnen untergebracht werden. Hotels und Herbergen stehen nicht entsprechend dem Bedarf zur Verfügung. Voraussichtlich 4.000 Gäste möchten dann gerne in kostenlosen Privatquartieren übernachten. Das Katholikentags-Büro in Münster hat daher die „Bett frei“ Kampagne gestartet. Menschen aus der Region können…

Beschluß des Pfarreirats

  Fn. Horstmar. Der Pfarreirat hat in seiner jüngsten Sitzung beschlossen, sich aufzumachen und neue Kommunikationswege einzuschlagen. Dieses Vorhaben hatte Pfarrdechant Johannes Büll bereits in der Jahreshauptversammlung der Horstmarer KFD angesprochen. Er regte für das kommende Halbjahr ein Gespräch mit allen kirchlichen Verbänden, allen Vereinen, dem Stadtrat und den politischen Fraktionen an. „Was wünschen wir…

Konzertförderkreis beschreitet neue Wege in der Werbung

Konzertförderkreis beschreitet neue Wege in der Werbung   Um in Zukunft seine Konzerte und anderen kulturellen Veranstaltungen zeitgemäß und augenfällig ankündigen zu können, hat sich jetzt der Konzertförderkreis St. Gertrudis Horstmar professionelle Hilfe in der Werbung gesichert.   Das in Horstmar ansässige Büro für Grafik-Design Patrice van Rees hat aus den Ideen der Förderkreismitglieder mehrere…

Newsletter 01/2018

Pfarrei St. Gertrudis – Horstmar und Leer –  Januar 2018     Jahreswechsel   Gott, du hast viel mit mir angestellt in diesem Jahr, ich habe mich anstellen lassen                                     einiges, vieles ist schiefgelaufen,             manches hätte anders sein können             wenn ich meinen Dickkopf aufgegeben hätte             nicht so bequem gewesen             nachgedacht…