Infoblatt 02/2020

„Kirche mit Zukunft“ – # Februar 2020

 

Fest Darstellung des Herrn – Maria Lichtmess

Samstag, 01.02.2020

17.00 Uhr Heilige Messe mit Kerzenweihe in St. Gertrudis

Sonntag, 02.02.2020

09.00 Uhr Familiengottesdienst mit Kerzenweihe in St. Cosmas u . Damian

09.30 Uhr Wortgottesfeier im St. Gertrudis Haus

10.30 Uhr Familiengottesdienst mit Kerzenweihe in St. Gertrudis

Freitag, 07.02.2020

09.00 Uhr Kinderkirche mit Blasiussegen für alle Kindergartenkinder, Eltern, Großeltern und Interessierte in St. Cosmas u. Damian

 

Blasiussegen

Am Samstag und Sonntag (01./02.02.) ist Gelegenheit zum Empfang des Blasiussegens.

 

„Was bleibt“ - Segensgottesdienst zum Valentinstag

Herzliche Einladung zum Segensgottesdienst am Valentinstag am 14. Februar um 19.00 Uhr in der St. Gertrudis Kirche. Der Valentinstag gilt als Tag, an dem sich Liebende erneut ihrer Beziehung bewusst werden und diese feiert. Paare aus allen Altersstufen – egal, ob verheiratet oder nicht - sind herzlich eingeladen. Verbringen Sie gemeinsam eine kurze Zeit in unserer Kirche, um Ihre Liebe unter den Segen Gottes zu stellen.

 

Aschermittwoch: Beginn der österlichen Bußzeit  / Fast- und Abstinenztag

Mit dem Aschermittwoch beginnt die Fastenzeit, die Vorbereitungszeit auf Ostern, in der wir uns und unser Leben wieder in Form bringen.

Zu den Gottesdiensten mit Auflegung der Asche am Aschermittwoch, 26. Februar, laden wir herzlich ein.

8.15 Uhr, Heilige Messe in St. Gertrudis

16.00 Uhr, Wortgottesfeier in St. Cosmas u. Damian, besonders auch für die diesjährigen Erstkommunionkinder.

19.00 Uhr, Beginn der Ausstellung „Was bleibt“

Donnerstag, 27. Februar, 9.30 Uhr Wortgottesfeier im Gertrudis-Haus.

 

„ Was Bleibt“  -  Ausstellung in der St. Gertrudis Kirche.

Der Blick zurück aufs eigene Leben ist sehr persönlich und individuell. Oft sind es schöne Erinnerungen an Menschen, Ereignisse und Geschichten, die wir dauerhaft mit uns tragen. Dinge, die geschaffen oder hart erarbeitet wurden. Oder an tröstliche Erfahrungen des Glaubens, die über Klippen und Schwierigkeiten des Lebens hinweggeholfen haben. Aber nach dem Blick zurück ist auch ein Ausblick nach vorne erlaubt. Es sind Fragen, denen man in der Regel versucht auszuweichen. Was ist, wenn ich mal nicht mehr da bin? Was bleibt von meinem Leben, wenn es vorbei ist? Welche materiellen, vor allem aber ideellen Werte möchte ich weitergeben? Wer entscheidet, was mit dem passiert, was ich hinterlasse?

Vom 26.02. bis zum 3.03. ist die Ausstellung „Was bleibt?“ der evangelischen Landeskirche von Westfalen in Horstmar in der Gertrudis Kirche zu sehen.

Die beiden Kirchengemeinden vor Ort präsentieren diese Ausstellung KREUZWEISE zusammen mit hochkarätigen, spannenden Partnern. So sind der Caritasverband Steinfurt, das St. Gertrudis Haus, die Hospizinitiative Steinfurt und der evangelische Kirchenkreis Steinfurt-Coesfeld-Borken an der Ausstellung und dem Rahmen-programm maßgeblich beteiligt.

Während der Ausstellungswoche wird es an jedem Abend um 19.00 Uhr einen spannenden und von den anderen Tagen völlig verschiedenen Programmpunkt geben, der auf unterschiedliche Weise einlädt, sich mit den Themen auseinanderzusetzen, um die niemand herum kommt. Für etwa eine Stunde kann die persönlich ansprechende Ausstellung wirken, es gibt etwas Informatives zu hören, man kann mit Experten ins Gespräch kommen, oder sich für sich mit den Fragen zum Ende des Lebens auseinandersetzen.

Das genaue Programm veröffentlichen die Veranstalter spätestens Mitte Februar in gedruckter Form und auf den Websites. Bei Fragen im Vorfeld stehen die Veranstalter natürlich gerne schon jetzt zur Verfügung.

 

Tag der eucharistischen Anbetung

Am Sonntag, 01. März 2020 ist der Tag der eucharistischen Anbetung in der  St. Gertrudis. Um 15.45 Uhr ist stille Anbetung und um 16.30 Uhr ist feierliche Schlussandacht – mitgestaltet vom Kirchenchor St. Gertrudis. 

 

„Eat an Pray“ – „Essen und Beten“,

oder anders ausgedrückt: Spazieren, genießen und ein bisschen Halleluja. Zu diesem Thema gibt es eine Aktion am 22.03.2020 um 16.46 Uhr in St. Cosmas u. Damian.

 

Kfd-Leer

Altweiberfeier, Donnerstag, 20. Februar, 14:30 Uhr in der Gaststätte Selker. Kostenbeitrag 15 €. Verbindliche Anmeldungen bitte bei Agnes Telgmann (Alst), Tel. 02558/7493 oder Martina Lueg, Tel. 02551/ 3876 und per Whats-App.

Aschermittwoch der Frauen, Mittwoch, 26. Februar, 9.00 – 12.00 Uhr in Mesum Pfarrheim St.  Johannes Baptist, Anmeldungen bei Frau Fehren, Tel. 02553 /98591. Doppelkopfspielen für Frauen, Dienstag, 11.u.25. Februar, 18.15 – 20.15 Uhr  St. Cosmas u. Damian Leer.

Gemeinschaftsmesse, Donnerstag, 27. Februar, 19.00 in St. Cosmas u. Damian. Anschließend ist Heftausgabe im Pfarrheim.

 

kfd-Horstmar

Gemeinschaftsmesse, 04. Februar, 19.00 Uhr in St. Gertrudis. Anschließend ist für die Bezirksfrauen Heftausgabe und Versammlung im Borchorster Hof.

Jahreshauptversammlung, 01.Februar, 14.30 Uhr im Vereinshaus der Bruderschaft St. Katharina. Einlass ist ab 14.00 Uhr. Anmeldungen werden im Textilhaus Wüller entgegengenommen. Kostenbeitrag: 9 €

Theateraufführung, 02. Februar, 19.00 Uhr im Vereinshaus St. Katharina.

Der Reinerlös aus den Aufführungen kommt dem Hilfsprojekt von Pfarrer Dhaman Karanam und den Sanitätern vor Ort zugute.

Doppelkopfspiel, 06.u.27.Februar von 14.30 Uhr bis 17.30 Uhr im Borchorster Hof.

Altweiberfeier , 20.02., 15.00 – 19.00 Uhr (Einlass ab 14.30 Uhr),Borchorster Hof.

 

Kolpingsfamilie Horstmar

Dienstag, 04. Februar, 15.00 Uhr Treffen mit Kaffeetrinken der Kolpingsfamilie Horstmar im Borchorster Hof. Dienstag, 04. Februar,20.00 Uhr Teamsitzung

 

Weinseminar – Rieslinge aus verschiedenen Weinbaugebieten

Das kath. Bildungswerk und das ev. Sozialseminar bietet am 19. Februar, 19.30 Uhr im Borchorster Hof ein Weinseminar mit Prof. Dr. Anton Janßen an.

 

Termine der Familienzentren

Mittwoch, 05. Februar, „Warum ein gesunder Schlaf(Platz) der beste Schutz vor Bettnässen und anderen Kinderkrankheiten ist!“

Sonntag, 09. Februar, „Sporteln für Familien“.

Freitag, 14. Februar, „Cocktailabend“

Freitag, 14. Februar „Erlebnissport für Kinder ab der 3. Klasse.“

Nähere Infos können dem Halbjahresprogramm 2020 entnommen werden, die in den Kirchen, Kitas und Banken ausliegen.

 

Öffnungszeiten Pfarrbüros

Horstmar, Schlossstr. 14, Tel.: 02558 – 9022290         

Dienstag, 9.30 – 11.30 Uhr                                                

Mittwoch, 9.30 Uhr – 11.30 Uhr                                    

Donnerstag, 16.00 – 18.00 Uhr

 

Leer, Kirchplatz 4a, Tel.:02551-5282

Dienstag, 16.00 – 18.00 Uhr

Donnerstag, 9.30 – 11.30 Uhr

E-Mail: stgertrudis-horstmar@bistum-muenster.de