Kindergarten im NABU

Fn. Horstmar. Kinder des St. Elisabeth Kindergartens machten sich mit ihren Erzieherinnen auf den Weg gemacht, um den nahe gelegenen NABU Garten zu erkunden. Als erste Aufgabe sollten die Kinder bei einer Erkundung des Gartens Dinge herbeibringen, die sie nicht kennen. Schnell wurde ihr Interesse und ihre Neugier geweckt: „Was ist das denn?“, hörte man aus allen Ecken des Gartens. Hagebutten, Thymian und Minze brachten sie heran und waren erstaunt über die verschiedenen Gerüche. Nach einer kurzen Willkommensrunde erfuhren die Kinder das Thema des Nachmittags: Alles rund um den Apfel.Im Garten wurden verschiedene Äpfel gefunden, gesammelt und zusammen getragen. Die Kinder waren beeindruckt über die Vielfalt: es gab große, kleine, dicke und komisch geformte Äpfel. Die gesammelten Fundstücke wurden klein geschnitten und später zu Apfelmus verarbeitet. Zur Freude der Kinder konnten sie dies direkt zusammen mit einer Kugel Vanilleeis vernaschen. Das war das passende Ende für einen schönen und lehrreichen Nachmittag.