Musikalische Andachten in St. Gertrudis

Nach dem großen Erfolg der Musikalischen Andachten in der vergangenen Adventszeit greift die Kirchengemeinde St. Gertrudis Horstmar diese Veranstaltungsreihe auch für die kommende Fastenzeit wieder auf. Das Konzept bleibt unverändert: Sonntags um 17 Uhr gibt es in der Gertrudis-Kirche in Horstmar eine halbe Stunde mit Texten und Musik zum Zuhören, darüber Nachdenken oder einfach nur Genießen.

Jede Woche wird ein Vertreter bzw. eine Vertreterin des Seelsorge-Teams die Texte aussuchen; und wie es in Horstmar schon guter Brauch ist, natürlich in ökumenischer Zusammenarbeit mit der Evangelischen Gemeinde.

Die musikalische Gestaltung wird ähnlich abwechslungsreich : Für insgesamt drei Termine kommen Gäste nach Horstmar: Gleich am ersten Fastensonntag, dem 21. Februar, spielen Simone Schnaars, Kantorin der Evangelischen Kirchengemeinde Burgsteinfurt, und der Trompeter Reimund Schnaars. Einen weiteren Termin übernehmen die Violinisten Junko Otake-Tiedemann, die u.a. an der Musikschule Steinfurt unterrichtet, und Jürgen Tiedemann, früheres Mitglied des Sinfonieorchesters Münster. Letzter Gast in dieser Reihe ist der Gitarrist Stephan Beck, der in Horstmar besonders als Leiter des hiesigen MGV bekannt ist. Und natürlich werden auch Cornelia Becken an der Flöte und Kirchenmusiker Rafael D. Marihart wieder eine Andacht gemeinsam gestalten.

Es wird auch weiterhin keine Anmeldung der Besucher nötig sein, sodass auch Kurzentschlossene zu den Veranstaltungen in der Kirche kommen können.