Pfarrei aktuell – auch in Corona-Zeiten – 02.02.2021

Pfarrei aktuell – auch in Corona-Zeiten – 02.02.2021

 

Nach langer Überlegung und Abwägung vieler Argumente, sowie Rücksprache mit dem Leiter des  Ordnungsamtes, feiern wir ab dem 07. Februar 2021 wieder Präsenzgottesdienste, um allen, denen dies ein Herzensanliegen ist, die Möglichkeit zu geben. Wir wagen dies unter Beachtung der Auflagen der Corona-Schutzverordnung und in reduzierter Anzahl der Gottesdienste.

Wir wollen ab dem 07.02.2021 sonntags 9.00 Uhr in St. Cosmas u. Damian (Leer) und 10.30 Uhr in St. Gertrudis (Horstmar) eine Heilige Messe mit der Gemeinde feiern.

In  den Alteneinrichtungen unserer Pfarrei (St.-Gertrudis-Haus und Haus Loreto) finden ebenfalls Eucharistiefeiern statt, die allerdings nicht öffentlich sind.

 

Bei den Gottesdiensten ist zu beachten, dass das Tragen einer FFP2- oder OP-Maske (sog. medizinische Maske) verpflichtend ist.  Diese Verpflichtung gilt während des gesamten Gottesdienstes, also auch am Platz und darüber hinaus auf dem Kirchplatz; ausgenommen sind Zelebranten, liturgische Dienste, Lektoren sowie Sängerinnen und Sänger.

 

Weiterhin gilt die Pflicht zur Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 Metern.

 

Die Teilnehmerzahl bei den Gottesdiensten ist begrenzt auf die Anzahl, die unter Berücksichtigung der Mindestabstände zulässig ist. Der Begrüßungsdienst weist Ihnen einen Platz zu.

 

Die Rückverfolgbarkeit wird gewährleistet. (Kontaktdatenzettel, die vor den Gottesdiensten am Eingang abgebeben werden sollen, liegen zum Mitnehmen in den Kirchen aus und können von unserer Homepage www.sankt-gertrudis.de heruntergeladen werden, so dass Sie diese auch schon vorab zuhause ausfüllen können; ansonsten tun Sie dies bitte beim Ankommen in der Kirche und planen dazu bitte die nötige Zeit ein.)

 

Gottesdienste anlässlich von Beerdigungen können in den Kirchen unter den vorgenannten Regeln wie gewohnt durchgeführt werden.

Ebenso sind Gottesdienste anlässlich von Taufen und Trauungen möglich.

 

Außerhalb der Gottesdienste sind unsere Kirchen weiterhin in der Regel von 8.30 Uhr bis 17.00 Uhr zum persönlichen Gebet geöffnet.

 

Besonders alle, die aufgrund von Alter und Vorerkrankungen zu einer Risikogruppe gehören, bitten wir zu bedenken, ob die Teilnahme an einem öffentlichen Gottesdienst zurzeit sinnvoll und verantwortbar ist. 

 

Ergänzend zu den Präsenzgottesdiensten laden wir zum Mitfeiern der ökumenischen Online Gottesdienste ein, die über den YouTube-Kanal [Kreuzweise KiHL] abrufbar sind und weisen auf die Gottesdienste hin, die zu bestimmten Anlässen auf dem YouTube-Kanal unserer Pfarrei [St. Gertrudis Horstmar] zu finden sind. 

 

Für persönliche seelsorgliche Gespräche stehen Ihnen alle SeelsorgerInnen als Ansprechpartner zur Verfügung. Bitte melden Sie sich.

 

Hauskommunion und Krankensalbung sind unter Beachtung der Corona-Schutzverordnungen jederzeit nach Absprache möglich. Bitte melden Sie sich im Pfarrbüro oder direkt bei den SeelsorgerInnen.

 

Die diesjährige Erstkommunionvorbereitung ist inzwischen angelaufen.Die Erstkommunionfeiern finden in Absprache mit den Familien voraussichtlich am 09.,13. und 15. Mai 2021 statt.

Die Kommunionvorbereitung beschreitet dabei neue Wege und findet zum Teil online statt – ähnlich wie das Home-Schooling. Die Treffen in Kleingruppen finden frühestens ab Ostern statt.

 

Unsere Pfarrheime bleiben für gemeindeexterne Veranstaltungen weiterhin geschlossen.

 

Unsere Pfarrbücherei in Horstmar (Borchorster Hof, Südring 2) bietet die kontaktlose Ausleihe von Medien nach individueller Absprache an. Bitte nehmen Sie Kontakt auf. Die Kontakthinweise finden Sie auf der Homepage unserer Pfarrei:  www.sankt-gertrudis.de

In unserer Pfarrbücherei in Leer ist die kontaktlose Ausleihe leider derzeit nicht möglich.

 

Unsere Pfarrbüros sind derzeit nur per Mail oder Telefon zu erreichen:

Mail:  stgertrudis-horstmar@bistum-muenster.de

 

mittwochs 9.30 – 11.30 Uhr, donnerstags, 16.00 - 18.00 Uhr

Telefon:02558 – 90 222 90:

 

dienstags 16.00 – 18.00 Uhr, donnerstags  9.30 – 11.30 Uhr

Telefon:02551 – 5282:

 

 

Nur gemeinsam und mit Gottes Hilfe können wir diese schwere Zeit überstehen. Als Zeichen der Verbundenheit im Gebet läuten deshalb abends um 19.30 Uhr weiterhin für einige Minuten die Glocken unserer Kirchen.

Zünden Sie dann gerne als Zeichen der Verbundenheit über die „Aktion #lichtfenster“ eine Kerze an und stellen Sie ein Licht der Hoffnung in Ihr Fenster oder vor Ihre Haustür.

Ihnen und allen, die Ihnen nahestehen, eine gute Zeit und herzliche Grüße

 

Johannes Büll  

Pfarrdechant  

 

Jutta Göcking 

Vorsitzende des Pfarreirats  

 

Michael Löbbering

stellv. Vorsitzender des Kirchenvorstands