St. Martin unter dem Motto "Meins wird Deins"

Fn. Horstmar. Unter diesem Motto „Meins wird deins  -  jeder kann St. Martin sein“ stand das diesjährige St. Martinsfest der kath. St. Gertrudis – Kirchengemeinde in Horstmar. In St. Gertrudis fand ein Gottesdienst mit Teilnahme der „Tafel Steinfurt“ und der „KomMode“ Horstmar statt. Die Tafel wurde kurz im Gottesdienst vorgestellt. Auch KomMode-Mitarbeiter und Claudia Berning, Ehrenamtskoordinatorin in der Flüchtlingshilfe Horstmar des Caritasverband Steinfurt, bekamen die Gelegenheit, die Arbeit der KomMode vorzustellen. Sie handelt im Sinne der Nachhaltigkeit und ist inzwischen auch Second-Hand-Shop für alle. Im Vorfeld waren die Gottesdienstbesucher – besonders der Nachwuchs – aufgefordert worden, Spenden in Form von Spielsachen, Kleidung oder Lebensmittel mitzubringen. Zahlreich wurde dieser Bitte entsprochen. So konnten die Kinder des Kindergartens von St. Josef die Sachspenden direkt an die „KomMode“ überreichen.  Kinder und die Erzieherinnen sahen sich ganz interessiert in der KomMode um. Die Kinder haben sich außerdem für die Süßigkeiten, die sie in der KomMode bekommen hatten, mit dem Martinslied revanchiert. Die Veranstalter bedankten sich für die Mithilfe und Unterstützung.