Versetzung von Pater Dhaman Karanam

Mitteilung zur Versetzung von Pater Dhaman Karanam

 

 

In unserem Seelsorgeteam wird es eine Veränderung geben.

Die Einsatzleitung für die Priester und Diakone und für die Priester der Weltkirche sind an Pater Dhaman herangetreten und haben mit ihm seinen weiteren Einsatz in unserem Bistum besprochen.

Pater Dhaman wird einen neue Aufgabe in unserem Bistum übernehmen und zum 01.07.2020 in die Pfarrei St. Bartholomäus in Essen (Oldenburg) wechseln, wo dringend ein Priester gebraucht wird.

Diese Nachricht löst große Betroffenheit bei vielen in unserer Pfarrei aus. Pater Dhaman ist uns seit vielen Jahren als herzlich mitfühlender Seelsorger nahe und wir waren davon ausgegangen, dass er bis zum Auslaufen seines Vertrages mit dem Bistum Münster im Sommer 2022 bei uns in Horstmar und Leer bleiben würde. Die Entscheidung der Einsatzleitung unseres Bistums ist der seelsorglichen Gesamtsituation in unserem Bistum geschuldet.

 

Hierbei ist wichtig zu wissen: Der Personaleinsatz der Seelsorger*innen wird durch das Bistum geregelt und nicht durch die Pfarrei vor Ort.

Hierzu gibt es einen Stellenplan 2020, der für jede Pfarrei festlegt, was dort an Seelsorgepersonal vorgesehen ist.

Diesen Stellenplan 2020 gibt es bereits seit einigen Jahren.

Er weist für unsere Pfarrei auf:

  • ein Diözesanpriester als leitender Pfarrer
  • ein*e Pastoralreferent*in bzw. Diakon im Hauptberuf.

Dieser Stellenplan wird sukzessive schon seit einigen Jahren umgesetzt. Dies geschieht oft, indem beim regulären Weggang (bspw. durch Emeritierung oder Berentung) oder beim Wechsel eines pastoralen Mitarbeiters an eine  andere Einsatzstelle die Stelle nicht wieder besetzt wird.

Aufgrund der dünner werdenden Personaldecke im Bereich der Seelsorger*innen kommt es darüber hinaus auch zu Versetzungen, um in allen Pfarreien die Seelsorge zu garantieren.

Das heißt: Auch Priester, Diakone, Pastoralreferenten sind versetzbar.

Das betrifft jetzt ganz konkret auch unsere Pfarrei.

 

Nach dem Weggang von Pater Dhaman, also in wenigen Wochen, müssen wir neue Wege gehen, um die Bereiche abzudecken bzw. neu zu organisieren, in denen Pater Dhaman bislang tätig ist. Der Pfarreirat macht sich zusammen mit dem Seelsorgeteam hierzu bereist Gedanken.

 

Natürlich möchten wir Pater Dhaman ganz herzlich für seinen Einsatz in unserer Pfarrei ganz herzlich danken. Da seine Versetzung bereits zum 01.07. erfolgt, ist eine Verabschiedung unter Corona-Bedingungen nur möglich in den Gottesdiensten. Dies möchten wir -so ist unsere Absprache vom Pfarreirat mit Pater Dhaman- mit der Predigt in allen Messfeiern am 27./28.06.2020 tun.

Weil wir nicht so persönlich Abschied nehmen können wie wir gerne möchten, wird eine Geschenkebox hinten in der Kirche aufgestellt, in die man bspw. Briefe legen kann, um Dankbarkeit zu zeigen oder gute Zukunftswünsche mitzuteilen. Ein persönlicheres Abschiednehmen ist leider aufgrund der Corona-Pandemie nicht möglich.