Aktuelle Gemeindeinformation in der Corona-Situation – 08.01.2021

Liebe Pfarreimitglieder in Horstmar und Leer,

liebe Freunde unserer Pfarrei,

 

Ihnen allen wünschen wir ein frohes und hoffnungsvolles Jahr 2021. Wir hoffen und beten, dass sich die Corona-Krise in den kommenden Wochen zum Guten hin entwickelt. Allerdings ist die gegenwärtige Lage weiterhin beunruhigend. Immer öfter erleben wir in den letzten Wochen, dass auch Mitglieder unserer Pfarrei und Mitbürger in Horstmar und Leer an Covid 19 erkranken oder zum Schutz in Quarantäne müssen.

 

Deshalb haben wir beschlossen, die bei uns aktuell geltenden Vorgaben und Einschränkungen beizubehalten. Dies bedeutet, dass wir voraussichtlich bis einschließlich 31. Januar 2021 auf das Feiern der öffentlichen Gottesdienste verzichten müssen. Ausgenommen hiervon sind Gottesdienste anlässlich von Begräbnissen. Hierbei ist die Anzahl der Mitfeiernden begrenzt durch das Fassungsvermögen unserer Kirchen bzw. der Friedhofskapelle unter den geltenden Corona-Schutzverordnungen.

 

Gerne verweisen wir wieder auf unsere ökumenischen Online-Gottesdienste, die Sie unter youtube.de (kreuzweise kihl) finden, auf die zahlreichen Angebote in Rundfunk, Fernsehen und Internet, sowie auch auf die Homepage unserer Pfarrei (www.sankt-gertrudis.de).

 

Ein weithin hörbares Zeichen unserer Verbundenheit ist das abendliche Glockengeläut um 19.30 Uhr, das zum Gebet oder einfach zum Stillwerden einlädt und Mut machen will.

 

Während des Lockdowns ist das Pfarrbüro unserer Kirchengemeinde nur per E-Mail (stgertrudis-horstmar@bistum-muenster.de) oder telefonisch (dienstags und mittwochs von 9.30 bis 11.30 Uhr, sowie donnerstags von 16.00 bis 17.30 Uhr) erreichbar.

 

Wir wünschen Ihnen und allen, die Ihnen nahestehen, Gottes Segen und eine gute Zeit

 

 

Johannes Büll 

Pfarrdechant 

 

Jutta Göcking   

Vorsitzende des Pfarreirats 

 

Michael Löbbering

stellv. Vorsitzender des Kirchenvorstands