Andacht am Bahnhofscafe in Horstmar


cr. Horstmar. An einem ungewöhnlichen Ort, dem Bahnhofscafe in Horstmar, fand jetzt die zweite Andacht statt. Da die Sonne es wieder besonders gut mit den Besuchern meinte, nutzte man das liebevoll renovierte Zugabteil des Bahnhofscafes. Diakon Franz Josef Reuver gestaltete die Andacht. Als Aufhänger stellte er den Satz aus dem Evangelium  “Ihr seid das Salz  der Erde “, in den Mittelpunkt. Salz im Kaffee sei ungenießbar könne bei Speisen aber als Gechmacksverstärker wirken. Die Menschen könnten das Salz in unserer Gesellschaft sein, auf ganz vielfältige Art und Weise  und den Talenten und Begabungen entsprechend, in vielen unterschiedlichen Bereichen. Nach dem Schlusssegen bekam  jeder Teilnehmer eine kleine Salzprobe mit auf dem Nachhauseweg. Am 7. Juli findet die dritte Andacht an diesen ungewöhnlichen  Ort dem Bahnhofscafe statt.