Infoblatt "Fastenzeit 2021"

Fastenzeit 2021

 

 

 

Durchkreuztes Leben

 

durchkreuztes Leben

unterbrochen

gestört

ungewohnt

schmerzhaft

plötzlich

 

        durchkreuztes Leben

        schwierige Entscheidungen

        erfreuliche Nachrichten

        niederschmetternde Diagnose

        gewinnbringende Neuausrichtung

        erzwungenes Innehalten

 

                    durchkreuztes Leben

                    Hoffnung

                    Erlösung

                    Auferstehung

                    Zukunft

                    Gott erfahren

 

                    durchkreuztes Leben

 

          (Kathrina Karg)

 

 

 

Fastenweg 2021 – Gemeinsam Menschen bewegen

Die bevorstehende Fastenzeit wird in Horstmar-Leer auf einem Rundweg auf besondere Weise erlebbar. Der barrierefreie Rundweg bietet ab dem 1. Fastensonntag, 21. Februar kreative Impulse und Denkanstöße an 13 verschiedenen Orten:

St. Cosmas u. Damian Kirche – Kreuz über der Taufkapelle -> Dorfstraße - Kreuz zwischen Kirche und Brüggemann -> Kalvarienberg -> Seilerei Hölscher -> Schutzhütte vom Schützenverein Leer Dorf -> Kreuzwegstation Telgmann

-> Kreuzwegstation Abzweig Thiemann -> Kreuzwegstation bei Wallkötter -> Alter Friedhof an der Burgsteinfurter Str.  ->Kita St. Cosmas u. Damian Burgsteinfurter Str. -> Grollenburg -> Astrid Lindgren Schule, Geschw.-Buller-Str. -> Grillplatz Pfarrheim.

Allen viel Freude, vielleicht auch ein wenig Einkehr und besinnliche Momente beim Besuch an den verschiedenen Stationen. 

Die Gesundheit und Sicherheit aller ist uns sehr wichtig. Auch wenn wir uns beim Begehen des Krippenweges und der Stationen ausschließlich im Freien bewegen, beachten Sie bitte die aktuellen Vorschriften bezüglich der Corona-Pandemie und tragen Sie ggf. einen Mund u. Nasenschutz und halten Sie genügend Abstand.

 

Corona – Whatsapp – Lichtblicke -

In Corona - Zeiten ist es manchmal schwierig, miteinander Kontakt zu halten. Um uns gegenseitig immer wieder Mut zu machen und mit einem positiven Gedanken durch den Tag zu gehen,  möchten wir durch eine WhatsApp Nachricht (ein Spruch, eine Geschichte, eigene Gedanken, ein Bild, etc…) Hoffnung und Mut weitergeben. Wer mitmachen und einen Impuls bekommen möchte, muss folgendes tun:

Die Rufnummer 015738152850 im Smartphone unter dem Namen „Lichtblicke“ abspeichern, dann an diese Nummer eine Whatsapp-Nachricht mit dem Stichwort „Start“ schicken. Danach wird man in den Verteiler aufgenommen. Wer keine Nachricht mehr erhalten möchte, schickt einfach eine WhatsApp-Nachricht mit dem Stichwort „Stop“ und man wird so schnell wie möglich aus dem Verteiler entfernt.

Hinweis zum Datenschutz: Die Rufnummer der Teilnehmenden müssen für die Aufnahme in den Verteiler gespeichert werden und werden nur für den angegebenen Zweck genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Die Speicherung der Rufnummer erfolgt in anonymisierter Form. Wer eine Nachricht mit dem Text „Start“ schickt, akzeptiert die o. g. Bedingungen.

 

Musikalische Andachten in St. Gertrudis

Nach dem großen Erfolg der Musikalischen Andachten in der vergangenen Adventszeit greift die Kirchengemeinde St. Gertrudis Horstmar diese Veranstaltungsreihe auch für die kommende Fastenzeit wieder auf. Das Konzept bleibt unverändert: Sonntags um 17 Uhr gibt es in der Gertrudis-Kirche in Horstmar eine halbe Stunde mit Texten und Musik zum Zuhören, darüber Nachdenken oder einfach nur Genießen. Jede Woche wird ein Vertreter bzw. eine Vertreterin des Seelsorge-Teams die Texte aussuchen; und wie es in Horstmar schon guter Brauch ist, natürlich in ökumenischer Zusammenarbeit mit der Evangelischen Gemeinde.

Die musikalische Gestaltung wird ähnlich abwechslungsreich : Für insgesamt drei Termine kommen Gäste nach Horstmar: Gleich am ersten Fastensonntag, dem 21. Februar, spielen Simone Schnaars, Kantorin der Evangelischen Kirchengemeinde Burgsteinfurt, und der Trompeter Reimund Schnaars. Einen weiteren Termin übernehmen die Violinisten Junko Otake-Tiedemann, die u.a. an der Musikschule Steinfurt unterrichtet, und Jürgen Tiedemann, früheres Mitglied des Sinfonieorchesters Münster. Letzter Gast in dieser Reihe ist der Gitarrist Stephan Beck, der in Horstmar besonders als Leiter des hiesigen MGV bekannt ist. Und natürlich werden auch Cornelia Becken an der Flöte und Kirchenmusiker Rafael D. Marihart wieder eine Andacht gemeinsam gestalten. Wie bei den musikalischen Abendandachten im Advent fließt die gesamte Kollekte an diesen Abenden in das Projekt „Orgelreinigung“. Jeder kann dieses Projekt durch eine zweckgebundene Spende unterstützen.

Die Bankverbindung lautet:

Pfarrei St. Gertrudis Horstmar u. Leer

Volksbank Ochtrup-Laer eG

IBAN: DE42 4016 4618 5110 2470 01

Stichwort: „ Orgelreinigung St. Gertrudis“

 

Osterkerzen

Für die häusliche Osterfeier können Osterkerzen in unterschiedlichen Ausführungen in den Kirchen gekauft werden.

 

Kommunionempfang zu Ostern

Alle älteren und kranken Gemeindemitglieder aus Horstmar und Leer, die zu Ostern die hl. Kommunion empfangen möchten und nicht regelmäßig besucht werden, mögen sich telefonisch in den Büros melden. Gerne wird die Kommunion dann ins Haus gebracht.

 

Unsere Pfarrbüros sind derzeit nur per Mail oder Telefon zu erreichen:

Mail: stgertrudis-horstmar@bistum-muenster.de

Telefon: 02558 – 90 222 90:

mittwochs 9.30 – 11.30 Uhr

donnerstags, 16.00 - 18.00 Uhr

Telefon: 02551 – 5282:

dienstags 16.00 – 18.00 Uhr

donnerstags  9.30 – 11.30 Uhr

 

 

 

 

 

 

Regelmäßige Gottesdienste:

Sonntag:               9.00 Uhr Cosmas und Damian Kirche

                              9.30 Uhr Gertrudis-Haus – WGF (nicht öffentlich)

                              10.30 Uhr Gertrudis Kirche

 

Dienstag:               9.30 Uhr Haus Loreto (nicht öffentlich)

 

Donnerstag:         9.30 Uhr Gertrudis-Haus (nicht öffentlich)